DTX ONYX

BNK-Funkmodul für die Steuerung von Flughindernisbefeuerungen von Windkraftanlagen


Das DTX ONYX Funkmodul wurde für die Steuerung von Flughindernisbefeuerungen an Windkraftanlagen für die bedarfsgerechte Nachtkennzeichnung (BNK) entwickelt. Über eine Netzwerkschnittstelle oder die beiden Relais Ausgänge können die BNK Signale direkt an die Befeuerung gesendet werden. Das Signal für die BNK wird über ein Funksender an die jeweiligen Module gesendet und hat eine Reichweite von bis zu 10km.

Durch die Funkübertragung können die Module ohne komplexe Modifikationen im Netzwerk in bereits vorhandene Windparks eingesetzt werden. Die Funkmodule wurden bereits mit Schnittstellen der gängigen Befeuerungshersteller ausgestattet und können somit in viele WEA Anlagentypen integriert werden.

Kenndaten

Sendefrequenz 868 MHz
Sendeintervall 1...5 s
Sendereichweite 10 km
Spannungsversorgung 9...36 VDC
Stromverbrauch 400 mA @ 12 VDC
Temperaturbereich
  • Betrieb: -40...+60 °C
  • Lagerung: -40...+100 °C
Feuchtigkeit 0...95 %rF
Anschluss
  • Spannungsversorgung: M8 Stecker 3-polig
  • Ethernet-Verbindung: M12 Buchse 4-polig D-kodiert
  • Relaisausgänge: M12 Buchse 8-polig A-kodiert


Ausführungen

Bezeichnung Artikelnummer Eigenschaften
DTX ONYX 300002-1
  • ASA Kunststoffgehäuse
  • Für Außenbereiche geeignet
  • UV & witterungsbeständig
DTX ONYX RTU 300002-2
  • mit zusätzlicher Modbus RTU Schnittstelle

Zurück